Totally Wired
Kristin Behlert über den Umgang mit persönlichen Daten im WWW

Morgens halb zehn in Deutschland. Ich schalte meinen Rechner an und betrete eines der größten und populärsten sozialen Netzwerke des World Wide Web. Es ist blau, die Farbe, die bekanntlich auch viele Versicherungen benutzen, weil sie so vertrauenserweckend ist. Vertrauenserweckend. Das scheinen auch einige meiner virtuellen Freunde für bare Münze zu nehmen. Und so markieren … „Totally Wired“ weiterlesen

Jugend in Aktion
EU-Programm unterstützt Jugendliche, die sich engagieren

Wolltest Du nicht auch schon immer mal mit ein paar Freunden eine gute Idee umsetzen? Zum Beispiel ein Festival ins Leben rufen, einen Film drehen, eine heruntergekommene Bude in einen Jugendtreff verwandeln oder einen eigenen Radiosender starten? Ideen habt ihr genug, und alles was fehlt ist ein bischen Kleingeld und jemand der euch hin und … „Jugend in Aktion“ weiterlesen

Beratung für Opfer von rechter Gewalt
Hilfe, Betreuung, Begleitung

Die mobile Beratung für Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt wird seit Kurzem unter der Trägerschaft der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) fortgeführt. Mit der Durchführung wurde der Bund der evangelischen Jugend in Mitteldeutschland (bejm) beauftragt. Doch nicht nur der Träger ist neu, auch der Name hat sich geändert. Das Projekt heißt jetzt Ezra, das … „Beratung für Opfer von rechter Gewalt“ weiterlesen

Andrea + KAB = Hotelfachfrau
Rechnung ging auf

Dank ausbildungsbegleitender Hilfen hat die angehende Hotelfachfrau Andrea Hansen ihre theoretische Gesellenprüfung geschafft. Nun kann sich Andrea gezielt auf die praktische Prüfung vorbereiten. Von Volker Zieger. Andrea absolviert eine Ausbildung zur Hotelfachfrau im Puschkinhaus in Mühlhausen. Im praktischen Bereich der Ausbildung hat sie kaum Probleme, allerdings fehlen durch längere Erkrankungen einige Inhalte der Ausbildung insbesondere … „Andrea + KAB = Hotelfachfrau“ weiterlesen

Das FSJ hat mich weiter gebracht
Ein Ex-FSJler berichtet

Chris Goethe ist 26 Jahre alt und kommt aus Mühlhausen. Er hat am Tilesius Gymnasium Abitur gemacht und hatte keine Vorstellung von dem, was er danach machen wollte. Seine Freunde erzählten ihm von der Möglichkeit, ein Freiwilliges soziales Jahr (FSJ) in einer sozialen Einrichtung absolvieren zu können. Nach dem er sich darüber informiert hatte, entschied … „Das FSJ hat mich weiter gebracht“ weiterlesen

Freiwillige vor!
Gemeinnützige Freiwilligenarbeit hat Konjunktur

Immer mehr Jugendliche tun es: sich freiwillig in einem gemeinnützigen Projekt zu engagieren. Freiwilligenarbeit ist in. So ist es längst keine Verlegenheitslösung mehr, wenn man nach der Schule ein Jahr Auszeit nimmt und sich in der Gesellschaft einbringt; vielmehr wird das ehrenamtliche Engagement als sinnvoll genutzte Zeit betrachtet. Lässt sich doch der Dienst am Nächsten … „Freiwillige vor!“ weiterlesen

Schule – und was dann?
Teil 2 - Vorbereitung auf die Berufswahl

Im Teil 1 in wurde thematisiert, weshalb der Übergang von der Schule in Ausbildung oder Studium vielen Schulabgängern schwer fällt bzw. schwer gemacht wird. So wurden der unsichere Arbeitsmarkt, die Konkurrenz um freie Stellen, die mangelnde Vorbereitung seitens der Schule und die massiven Veränderungen in der Arbeitswelt angeführt, um zu zeigen, welche Auswirkungen sie auf … „Schule – und was dann?“ weiterlesen

Schule – und was dann?
Teil 1 - Probleme bei der Berufswahl

Vielen Schülern fällt die Antwort auf diese Frage schwer. Es ist eine Tatsache, dass anstelle des reibungslosen Übergangs eine Kluft zwischen Schule und dem folgenden Lebensabschnitt getreten ist, in die so mancher Schulabgänger droht abzustürzen. Woran es liegt, dass der Übergang eine solche Herausforderung geworden ist, mit der so viele Schüler und Schulabgänger zu kämpfen … „Schule – und was dann?“ weiterlesen