Alles bleibt nur kurze Zeit
Geschichten, Erinnerungen, Verse

Ihre Berufe: Schneiderin, Kindergärtnerin und Sekretärin; Unterstufenlehrerin (Erklärung für alle Nachwende-Geborenen: So hießen in der DDR die Lehrer der  Grundschule), Industriekaufmann, Lehrerin im Hochschuldienst, Technische Zeichnerin und Teilkonstrukteurin, Dipl.-Kulturwissenschaftlerin; Tischler, Modelltischler und Lehrer; Fotografenmeisterin, Staatswissenschaftler, Polizist und Kriminalist; Meister im Schwermaschinenbau und Offizier; Dipl.-Juristin, Verkehrstechniker, Bergmann und Dipl.-Chemiker; Dipl.-Journalistin. Ihre Gemeinsamkeiten: Sie alle sind zwischen … „Alles bleibt nur kurze Zeit“ weiterlesen

Im Untergrund
Fantastische Short Storys von Kurt Fricke

Was denn, das war’s wohl schon? Kaum zu fassen, wie schnell dieses Buch gelesen war. Am Ende bleibt der heftige Wunsch nach mehr. Denn da gibt es so viele fantastische, unglaubliche, seltsame Dinge und Ereignisse, dass ganz schnell die Gefahr besteht, sich plötzlich in einer anderen Welt wiederzufinden. Aber was heißt denn hier eigentlich Gefahr? … „Im Untergrund“ weiterlesen

Liebe für immer
111 Liebesgedichte von Manfred Hausin

Wer Manfred Hausins Bücher kennt und liebt, dürfte schon vor der Lektüre seiner „Liebe für immer“ wissen: Hier kommt Anspruchsvolles für Quer- und Um-die-Ecke-Denker. Da ist nichts mit beschaulicher Lyrik und nirgendwo reimt sich Herz auf Schmerz. Diesen Band sollte unbedingt zur Hand nehmen, wer frisch verliebt ist, wer gerade eben die Liebe seines Lebens … „Liebe für immer“ weiterlesen

Schmalle hat ’ne Halle
Eine neue Skaterhalle wurde am 19. Mai in Schmalkalden eröffnet.

Die Halle befindet sich am Siechenrasen 15 und ist nicht zu verfehlen. An der Giebelseite Richtung Straße prangt ein riesiges Gaffiti auf dem ein bemalter Elefant und ein kleines Mädchen mit aufgesetzter Rüsselnase zusehen sind. Das Kunstwerk stammt vom international anerkannten Graffiti-Künstler Case, der zu den Stilbegründern des Fotorealismus in der Graffitiszene gehört und aus … „Schmalle hat ’ne Halle“ weiterlesen

Tödlicher Müll
Warum Plastiktüten verboten gehören

Gerade hat der Stadtrat von Los Angeles die Abschaffung von Plastiktüten beschlossen. Dieser Entscheidung waren jahrelange Kampagnen von Umweltschützern vorausgegangen. Durch sie wurde immer wieder auf die Gefahren hingewiesen, die durch die Flut von Plastikmüll verursacht wird. Allein in Los Angeles werden jedes Jahr schätzungsweise 2,3 Milliarden Plastiktüten verbraucht. Auch der Europäischen Kommission ist das … „Tödlicher Müll“ weiterlesen