Sex vor zwölf
Satiren aus dem Ehebett

So ein herrliches Buch! Ironisch und unterhaltsam. U. S. Levins kleine Plaudereien aus dem Bett und dem alltäglichen Leben sind schön realistisch und zugleich originell, dass fast zu befürchten ist, beim Lesen vor Lachen nicht in den Schlaf oder zuvor nicht zu den durchaus angenehmen Dingen zu kommen, denen sich das Büchlein auf so mancher Seite mit Hingabe widmet.

Das kommt mir nicht in den Beutel!
Initiative "Kritischer Konsum in Thüringen" gibt Einkaufstipps für bewusste Konsumenten

Sind wir nicht alle vom ständigen Kaufrausch gebeutelt? Verzweifelt stehen wir mit unseren (Hipster-)Stoffbeuteln vor den Regalen im Supermarkt und fragen uns, was man überhaupt noch kaufen kann? Oder schlimmer: Wir fragen uns überhaupt nichts mehr, und kaufen einfach irgendwas. Weil man überhaupt nicht mehr durchblickt in diesem Dschungel. Es ist zum Verhungern. Fragt sich nur, für wen.