Testfahrer
Volkmar Kirschbaum im neuen Film von Florian Arndt

„Testfahrer“ heißt das neue Werk aus der Filmfabrik Mühlhausen. Regisseur Florian Arndt, Ko-Regisseur Arvid Neid und Kameramann Johann Skatulla begleiteten den 69jährigen Rollstuhlfahrer Volkmar Kirschbaum durch seine Heimatstadt Mühlhausen. Ihr emotionaler Film wurde zu den 28. Video/Filmtagen in Koblenz mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Volkmar Kirschbaum hat Multiple Sklerose, Artrose, Diabetes, ein Herzinfarkt und Krebs. … „Testfahrer“ weiterlesen

In eine andere Welt begeben
Die Lesescouts aus Großengottern stellen sich vor

Im November 2010 trafen sich in Großengottern das erste Mal lesebegeisterte Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums in der Gemeinde- und Schulbibliothek, die sich gleich neben ihrer Schule befindet. Die Leiterin der Bibliothek, Frau Weiß, hatte dafür geworben eine neue Arbeitsgemeinschaft zu gründen: Die Lesescouts. Lesescouts sind Schüler, die ihre Leidenschaft für Bücher und das Lesen … „In eine andere Welt begeben“ weiterlesen

Guten Tag, Herr Nachbar!
Interview mit Lothar Hansen von der Band Flimmerfrühstück

Neulich lief uns Lothar Hansen, unser (Ex-) Nachbar, über den Weg. Viele kennen ihn noch von Früher, als er als Jugendlicher mit seinen Freunden an der Ecke Stätte/Burgstraße auf der Stadtmauer sass und musizierte. Mittlerweile lebt er in Leipzig und ist mit seiner Band Flimmerfrühstück sehr erfolgreich. Wir sprachen mit ihm über die neue CD, … „Guten Tag, Herr Nachbar!“ weiterlesen

Der Rattenfänger von Lyria
Interview mit dem jungen Poeten Stephan Kornitzky.

Neulich klingelte ein junger Mann an der Tür vom JiM-Büro. Er sagte, dass er Stephan heißt und wollte fragen, ob wir seine Gedichte veröffentlichen würden. Na klar doch! Gerne. Aber komm doch erstmal rein und stell Dich unseren Lesern vor. Hallo Stephan, erzähl doch mal ein bisschen was über dich. Mein bürgerlicher Name ist Stephan … „Der Rattenfänger von Lyria“ weiterlesen

Musik – mein Lebenselixier!
DJane Julia König im Gespräch mit Stefan Wenzel

Bereits mit süßen 16 Jahren begann sie, ihrer Liebe zur Musik an den Plattentellern Ausdruck zu verleihen. Musik ist nicht nur ihre Profession, sondern vor allem ihre höchste Leidenschaft. Wie sie selbst sagt, setzt Musik ungeahnte Energien impulsartig frei und es ist die Kunst und die Aufgabe eines DJ’s, diese Energie so zu bündeln, dass … „Musik – mein Lebenselixier!“ weiterlesen