Poetenschlacht Mühlhausen – zur Hälfte ausverkauft!

Die Hälfte aller Tickets für den Poetry Slam am 31.1. ist verkauft. Die restlichen Tickets gibt es unter www.highticket.de

Am 31. Januar treffen sich ab 19.19 Uhr wieder acht Poeten und Poetinnen zum Poetry Slam, um gegeneinander mit ihren selbstgeschriebenen Texten anzutreten. Das Publikum entscheidet, wer ihm am besten gefallen hat und kürt schlussendlich den Gewinner oder die Gewinnerin des Abends, der oder die das begehrte Siegerstück, einen handgefertigten Nachbau einer Waffe, nach Hause tragen darf.

Das LINE-UP:
William Laing (Hamburg)
Valentina Musselius (Leipzig)
Philipp Stroh (Offenburg)
Moritz Konrad (Karlsruhe)
Xenia (Jena)
Stefanie Menschner (Jena)
Friedrich Herrmann (Jena)
Antonia Krämer (Wanfried)

Veranstaltet wird das Format vom JiM- Die Jugendinitiative Mühlhausen mit Unterstützung vom Thüringer Highslammer.

Weitere Informationen gibt es in den nächsten Wochen auf der Facebookseite der Poetenschlacht und hier im Magazin. Die Tickets können auf www.highticket.de erstanden werden. Eine Reservierung in der Endstation ist nicht möglich. Wir bitten, den Vorverkauf wahrzunehmen, da die Plätze begrenzt sind und nicht garantiert wird, dass man an der Abendkasse noch Tickets bekommt.

Fragen und Anmerkungen zur Veranstaltung können gern per Nachricht an Poetenschlacht Mühlhausen oder per Mail an poetenschlacht@jim-zone.de gesendet werden.

DU WILLST MITMACHEN? Schreib uns einfach eine Mail oder eine Nachricht auf Facebook und du kannst dabei sein!

8. Poetenschlacht Mühlhausen
31.01.2019
ENDSTATION – Alter Bahnhof
Beginn: 19.19 Uhr
Einlass: 18.18 Uhr
Kulturbeitrag: 5 Euro
Vorverkauf: www.highticket.de