Erwachende Kunst
Lichtsucher von Stephan Pitelka

In der Rubrik „Erwachende Kunst“ veröffentlicht Stephan Pitelka in loser Folge poetische Gedanken zum Weiterdenken.

LICHTSUCHER

 

Ich setze Zeichen,
gehe Schritte.

Durch das Chaos meiner Sinne.

Unnütz,
im Netz,
fern in der Ablenkung zu forschen.
Denn in der Nähe liegt das Wahre
und die Wahrheit liegt darin.

Doch noch zirkuliert mein Sinnen,
meine Stimme explodiert,
meine Seele pulverisiert,
mein Wille wird entführt.

Dann schwenke ich den Lichtkreis

Im Herz beleuchte ich
die Liebe,
empfinde die Freude,
pulsiere,
vibriere,
und ströme in das Neue.

Ich komme zurück
und springe wieder.

Ich fühle,
ich spüre,
ich expandiere,
und merke,
ganz langsam,
wie ich mich zentriere
und wie aus Angst
Vertrauen wird.

 

2018 by Stephan Pitelka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.